top of page
Fire Fighter Martyn
00:35
On Call Fire Service - North Yorkshire
00:52
Fire Fighter Geoff
00:34
Fire Fighter Sam
00:43
Fire Fighter Hussain
00:27

AUFTEILUNG DER KAMPAGNE:

 Studio RTR plante einige Treffen mit dem Kunden, um die Gesamtziele der Kampagne festzulegen. Dadurch wurden nicht nur die Wünsche und Bedürfnisse festgelegt, sondern auch gemeinsam Referenzfilme angesehen und mit der Planung der Erzählung begonnen, die wir gemeinsam auf der Leinwand zeigen wollten.

 

Insgesamt haben wir uns entschieden, insgesamt sechs Filme für die Feuerwehr von North Yorkshire zu erstellen; Zwei dieser Videos sollten in einminütige, actiongeladene Schnitte geschnitten werden, die die Geschichte erzählen, was von 999-Notrufen bis zu den Feuerwehrleuten, die vor Ort sind und die Beteiligten retten, passiert. Eines unserer Hauptziele während dieser Kampagne war es, den Alltag von Feuerwehrleuten auf Abruf zu zeigen, ohne Klischee oder etwas, das zuvor getan wurde. Die anderen vier Videos wurden mit einer Länge von 30 bis 35 Sekunden erstellt, um sie hauptsächlich auf Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter und Instagram zu präsentieren. Unser Hauptaugenmerk bei diesen Videos lag darauf, einzelne Mitglieder des Teams hervorzuheben und zu zeigen, wie es ist, Teil der Crew zu sein. Nachdem wir ein letztes Treffen hatten, um die Erzählung aller sechs Videos zu bestätigen, begannen wir mit der Vorbereitung des Produktionsplans.

Insgesamt haben wir für die Produktion zwei Tage lang gedreht, um die Erzählung der Kampagne aufzubauen und B-Roll zu sammeln. Unsere Hauptziele während der Dreharbeiten bestanden darin, die Aufregung und Action eines Feuerwehrmanns auf Abruf sowie das Ethos, die täglichen Routinen und die Vertrautheit innerhalb des Teams einzufangen.

Für die Kampagne haben wir mehrere Kameraleute mit unseren Kameras besetzt, um die Action aus allen Blickwinkeln einzufangen. Mit der Hilfe unserer wunderbaren Feuerwehrleute auf dem Bildschirm haben wir einen Autounfall auf dem Gelände der Feuerwehr inszeniert, um die Unmittelbarkeit und Geschicklichkeit zu demonstrieren, die erforderlich sind, wenn die Feuerwehrleute den Unfallort betreten.  

Für die Postproduktion blieb das Team in regelmäßigem Kontakt mit den Kunden, um sicherzustellen, dass der Schnitt korrekt ist, und die Feuerwehr bei jedem Schritt involviert war. Wir haben insgesamt 6 Videos für ihre Kampagne erstellt, zwei Langform-Bearbeitungen und vier Kurzform-Bearbeitungen aus dem gesamten gesammelten Filmmaterial. Darüber hinaus haben  we auch Standbilder von unserem Filmmaterial aufgenommen, die auch für die sozialen Medien und die Website des Kunden verwendet werden können.

„Dank der äußerst professionellen Arbeit von Studio RTR sind wir bei North Yorkshire Fire & Rescue Service jetzt sehr privilegiert, eine Reihe von kurzen Videoclips zu haben, um   die Rolle von Feuerwehrleuten auf Abruf zu fördern. _cc781905 -5cde-3194-bb3b-136bad5cf58d_Amy, Kate, Mark und das Team waren eine Freude, mit ihrer Vision und ihrem Enthusiasmus zusammenzuarbeiten, um ein so professionelles Paket zu erstellen, das den Alltag eines Feuerwehrmanns auf Abruf darstellt ein großer Hit in unserem gesamten Service und darüber hinaus durch Feedback von unseren Social-Media-Kanälen.

Das Team von Studio RTR nahm sich Zeit, um sich hinzusetzen und unsere Rolle zu besprechen, während es andere Projekte recherchierte, die die Feuerwehr im Laufe der Jahre veröffentlicht hat. Anstelle eines kitschigen Videos von jemandem, der zu Hause sitzt, wenn sein Pager aktiviert wird, hat die Vision von Studio RTR ein durch und durch professionelles und attraktives Paket geschaffen, das wir viele Jahre lang verwenden können." 

 

—  Martyn Hughes, Wachleiter, North Yorkshire Fire Service